IN IHRER BRANCHE

KRANKENHÄUSER & GESUNDHEITSWESEN

NHS Singleton Hospital

In der pharmazeutischen Herstellungs- und Produktionsabteilung des Singleton Hospital legt man größten Wert auf die Beachtung aller Qualitätsanforderungen der GMP-Richtlinien zur guten Herstellungspraxis (Good Manufacturing Practice), um die an sich schon hohen Qualitätssicherungsstandards weiter zu verbessern.

Die pharmazeutische Industrie ist in einem globalen Markt tätig, der ihren Aktivitäten durch die ausgeprägte Überwachung und Regulierung ein Höchstmaß an Komplexität verleiht. Gesundheit und Sicherheit der Patienten sind von höchster Bedeutung, und damit auch die Integrität der gesamten Medikamentenherstellung.

Das Risiko von Kontamination und Kreuzkontamination in einer solchen Herstellung ist so groß, dass Singleton sich für die Verwendung von Dycem zum Stoppen, Einfangen, Zurückhalten und Binden jedweder Partikel entschieden hat, welche die Arbeit beeinträchtigen könnten. Die Platzierung von Dycem und die Abmessungen des geschützten Bereichs sind ausgesprochen wichtig, um den Erfolg der Kontaminationskontrolle zu gewährleisten.

Content

WAS KÖNNEN WIR FÜR SIE TUN?